Im Herbst hat Bäckermeister Enno Bruhns wieder einen „Butterkuchen-Tag“ ausgerufen. Privatpersonen und Betriebe für ihre Mitarbeiter konnten Butterkuchen bestellen, wobei 4,– Euro für jedes Blech für gemeinnützige Zwecke gedacht waren. 208 Bleche und zusätzliche Einzelverkäufe ergaben einen Erlös von 888,00 Euro.

Am Donnerstag übergab Bäckermeister Enno Bruhns auf dem „Wiehnachtsmarkt achter d’Waag“ einen Scheck in gleicher Höhe an Günter Prahm und Eilert Stöter vom „Schipper Klottje“.

Dafür auch an dieser Stelle ein ganz herzliches „Danke“.

Das war eine richtige Überraschung für das „Schipper Klottje“!
Markiert in: